Donnerstag, 7. April 2016

Aquarelltechnik

Hallo,

heute zeige ich euch zwei Karten, bei denen ich den Hintergrund in der Aquarelltechnik gearbeitet habe.

Die liebe Astrid hat mich *HIER* auf die Idee gebracht. Ich hab die Karten gesehen und sofort gewusst, das muss ich ausprobieren.

Ich habe dafür den Farbkarton in Seidenglanz verwendet, das gibt so einen schönen, dezenten Schimmer im Hintergrund. Bei den Stempelkissen habe ich mich für die Farben Curry-Gelb, Orangentraum und Olivgrün entschieden, da ich eine frische, frühlingshafte Farbkombi wollte.

Die drei Farben also auf einen großen Acrylblock aufgetupft, mit dem Stampin' Spritzer mit Wasser besprüht und den Farbkarton draufgelegt. Danach gut trocknen lassen.

Der erste Abdruck war sehr satt und flächig mit Farbe getränkt und ich habe damit diesen Frühlingsgruß gestaltet:


Beim zweiten Abdruck war schon etwas weniger Farbe auf dem Acrylblock, aber auch das ergibt noch einen schönen Hintergrund. Mir gefällt er sogar fast ein bisschen besser, weil er irgendwie lebendiger wirkt:


Daraus habe ich dann einen Geburtstagsgruß gestaltet. Mit Goldakzenten und Perlen wirkt die Karte gleich ein bisschen edler.

Liebe Grüße,
Susanna

Kommentare:

  1. Du bist soooooooo fleißig.
    Diese Technik wollte ich auch schon länger wieder probieren, da die Ergebnisse meist sehr spannend sind.
    Mir gefällt auch der zweite Hintergrund ein bissi besser.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, danke für dein Kompliment und viel Spaß beim wieder mal ausprobieren. Mir hat es auf alle Fälle echt viel Spaß gemacht. Glg Susanna

    AntwortenLöschen