Donnerstag, 22. Dezember 2016

Gutscheinverpackung

Hallo,

heute zeige ich euch noch eine Variante der "Adventkalender to go-Verpackung", aber natürlich nicht wegen des Adventkalenders, für den ist es ja reichlich spät, sondern vielmehr wegen der Verpackung.


Ich finde, die machen echt was her und aufgrund des Magnetverschlusses kann man sie auch immer wieder leicht öffnen und schließen. Und noch dazu passt auch einiges rein. Wenn also am 24. Dezember der Adventkalender aufgefuttert ist, kann man die Verpackung auch super umfunktionieren. Man kann eine kleine Tafel Schokolade reingeben oder ein paar Schokoriegel, man kann eine Karte dazustecken oder einen Brief oder einen Gutschein oder auch einen Geldschein, ... Und schon hat man wieder ein ganz schnell verpacktes Geschenk oder Mitbringsel.

Liebe Grüße,
Susanna

Kommentare:

  1. Finde deine Verpackung sehr schön und ja man kann sie auch ohne Adventkalender verwenden. Es gibt genug um ihn zu befüllen!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Agnes! Stimmt! Und es wäre ja auch echt schade, sie nach dem 24. weg zu werfen. Glg Susanna

    AntwortenLöschen