Freitag, 3. Juni 2016

In-Colors 2016-2018

Hallo,

gestern habe ich ein bisschen mit den neuen In-Colors herumgespielt.

Zuerst hab ich fleißig gestempelt:



Auf die Idee gebracht haben mich Birgit *hier* und Barbara *hier*. Es macht so viel Spaß sich selbst das Designerpapier zu stempeln und es gibt so viele Möglichkeiten. Wenn man eine Stempelfarbe auf eine größere Fläche stempelt, bekommt man auch einen besseren Eindruck von der Farbe.

Danach habe ich kleine Tütchen gewerkelt:



Und wenn ich sie so nebeneinander stehen sehe, kann ich mich nur schwer entscheiden, welche Farbe mir am besten gefällt. Ich finde sie alle wirklich wunderschön!!! Und sie sind auch so stimmig miteinander und lassen sich auch untereinander super kombinieren.



Dieses Jeansblau ist so ein schönes, edles Blau. Ich finde mit Flüsterweiß wirkt es so richtig elegant.



Bei Smaragdgrün muss ich euch gestehen, dass es bei mir nicht Liebe auf den ersten Blick war. Ich dachte zuerst, diese Farbe brauch ich nicht. Tja, was soll ich sagen, je mehr ich damit arbeite, desto tiefer wird meine Liebe zu diesem schönen Grün. Und wenn ich da erst an die Weihnachtszeit denke ...



Bei Flamingorot dachte ich auch zuerst, dass es mir ein bisschen zu quitschig ist, diese Meinung habe ich aber ganz schnell revidiert. Es ist so ein fröhlicher Rosaton, der gute Laune macht und sich echt gut kombinieren lässt.



Zarte Pflaume mochte ich eigentlich von Anfang an. Darauf habe ich mich sehr gefreut. Ich habe ja Brombeermousse von den alten In-Colors geliebt und Zarte Pflaume ist für mich wie Brombeermousse mit Joghurt verrührt. Lecker! ;-)



Ja, und Pfirsich Pur ist einfach ein Traum! So leuchtend und strahlend schön! Diese Farbe macht einfach gute Laune. Pfirsich Pur hab ich ja beim ersten Blick auf die neuen In-Colors ganz spontan zu meiner Lieblings-In-Color erklärt und sie ist noch immer eine Nasenspitzenlänge vorne, aber dicht gefolgt. ;-)

Und welche neue In-Color-Farbe ist euer Favorit? Verratet es mir doch!

Liebe Grüße,
Susanna