Montag, 12. September 2016

Adventshäuschen

Hallo,

wir hatten ja am Samstag Team-Treffen und ich kann euch nur sagen, es war wieder mal so schön. Ich genieße diese Treffen sehr. Da wir uns nicht so oft sehen, ist so ein Zusammenkommen immer etwas ganz besonders. Wir Mädels wohnen ja nicht gerade mal ums Eck, sondern kommen sogar aus 4 oder 5 Bundesländern. Ja, und am Samstag war es endlich wieder mal soweit. Und ich zehre heute noch von den tollen Ideen und Inspirationen, den schönen Projekten und netten Gesprächen. Es war also wieder mal ein rundum gelungenes Treffen.

Natürlich wird bei so einem Zusammentreffen von Demonstratoren auch fleißig geswappt, d.h. jeder fertigt ein Projekt in der Anzahl der TeilnehmerInnen, tauscht dann mit jedem und geht also mit genau so vielen neuen Projekten nach Hause.

Und meinen Swap möchte ich euch heute zeigen:


Dieses Mal sollten wir ein Projekt werkeln, das man auch für einen Adventkalender verwenden kann. Ich habe mich für ein Adventshäuschen entschieden und wie ihr sehen könnt, wurde mir das 7. Türchen zugewiesen. Gewerkelt hab ich zwei verschiedene Farbkombis: einmal Taupe/Glutrot und einmal Ockerbraun/Chili. Eine Seite des Daches kann man zum Befüllen hochklappen und verschlossen ist es mit einem Magneten, damit nichts herausfallen kann. Befüllt hab ich die Häuschen aufgrund der doch recht heißen Temperaturen in den letzten Tagen nicht mit Nervennahrung, sondern mit einem Teelicht und mit Tee. Kerzenschein und eine gemütliche Tasse Tee passen ja ganz gut in die Adventszeit,

So, und jetzt wünsch ich euch noch einen guten Start in die Woche.

Liebe Grüße,
Susanna